weather-image
26°
Casting für das „City Talent“ im Marktkauf Rinteln

Mutig sein und mitmachen

Wer ein Talent hat, der sollte unbedingt beim Casting für das „City Talent“ mitmachen. Es kann ein Sprungbrett für eine tolle Karriere sein und Preisgeld in Höhe von 4444 Euro gibt es ebenfalls zu gewinnen.

veröffentlicht am 26.04.2018 um 16:21 Uhr
aktualisiert am 26.04.2018 um 17:40 Uhr

270_0900_90660_ri_olly.jpg
Kerstin Lange

Autor

Kerstin Lange Redakteurin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

RINTELN. Wer ein Talent hat – und dabei ist es egal, ob man singen, tanzen oder zaubern kann –, der sollte zum Casting für die vierte Staffel des „City Talents“ kommen. Bereits am Sonntag, 29. April, findet ein Casting im „Scarabeo“ in Bückeburg statt. Für Rinteln haben sich die Organisatoren um Costa Makrogiannis eine besondere Location überlegt, einen Büroraum im Marktkauf in Rinteln. Dort findet das Casting am Samstag, 5. Mai, von 14 bis 17 Uhr statt.

„So können Talente auch spontan dabei sein, wenn sie uns beim Einkauf entdecken“, sagte Brigitte Horn vom Juryteam. „Man muss nur mutig sein und mitmachen.“

Das „City Talent“ sei ein offener Talentwettbewerb für alle künstlerischen Darbietungen. Das Mindestalter zur Teilnahme beträgt 16 Jahre und hat nach oben keine Grenzen. Schließlich war der älteste Teilnehmer in der „City Talent“-Historie 88 Jahre alt. Der entscheidende Unterschied zu anderen Castingshows, die aus den Medien bekannt sind, besteht darin, dass die Castings unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Erst die Finalisten werden in der Öffentlichkeit präsentiert und promotet.

„Wir bleiben unserem Konzept treu und möchten niemanden zur Schau stellen, sondern die Künstler unterstützen. Wenn man drei Staffeln erfolgreich durchgeführt hat, dann hat man schon viele Talente gesehen. Trotzdem sind wir uns sicher, dass wir auch dieses Mal wieder großartige Kandidaten dabei haben werden. Jeder, der unsere Finalshows der letzten Jahre gesehen hat, weiß, wovon ich rede“, betont Costa Makrogiannis. „Wir können die Teilnehmer in der Region von 0 auf 100 bringen und ihnen mit dem ,City Talent‘ ein Sprungbrett für ihre Karriere bieten.“

Ein gutes Beispiel sei Oliver (Olly) Schmidt, der DSDS-Kandidat war und beim „City Talent“ im vergangenen Jahr auf Platz zwei kam. „Marktkauf-Olly“ gehört inzwischen zum Promo-Team des „City Talents“ und hat zahlreiche Auftritte in der Region.

Auf den Gewinner der vierten Staffel wartet übrigens ein Preisgeld von 4444 Euro. Finanziert wird die vierte Staffel wieder über eine Stiftung und durch Sponsoren.

„Wir freuen uns auf viele tolle und motivierte Talente, die viel Spaß haben und machen“, so das Jury-Team.

Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Anzeige
Kommentare