weather-image
28°

Wenig Schlaf, einzigartige Erlebnisse

Nach 8500 Kilometern: Rintelner Team zurück von Rallye

RINTELN. Zehn Tage, zwölf Länder, 8500 Kilometer: Das Rintelner Team „Schrottracing“ ist zurück von ihrer Balkan-Rallye. Für die Deutsche Kinderkrebshilfe haben sie dabei Spenden gesammelt. Außerdem wurden sie vom ZDF begleitet, das am heutigen Mittwoch Beiträge sendet. Von ihren Abenteuern berichten sie jetzt schon hier:

veröffentlicht am 07.08.2019 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 07.08.2019 um 10:56 Uhr

Nach zehn Tagen und rund 8500 Kilometern fahren Martin Lehmeier, Jens Höfig, Martin Neubauer, Florian Martens, Hendrik Feige und Ansgar Sasse im Zieleinlauf in Kroatien ein. Foto: pr.
ri-marie-1410

Autor

Marieluise Denecke Redakteurin / Online zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige