weather-image
×

vbe schließt Routenänderung aus

Nach Drift-Umbau: Anwohner beklagen Gefahr durch Busverkehr

RINTELN. Um den durchfahrenden Verkehr zu reduzieren, ist die Drift zuletzt mit eingebauten Aufpflasterungen und Straßenverengungen umfangreich saniert worden. Der Linienbusverkehr jedoch rollt weiter durch die gezielt verengte Straße – sehr zum Unverständnis der Anwohner, die das Ziel der Verkehrsberuhigung damit konterkariert sehen.

veröffentlicht am 27.11.2021 um 08:00 Uhr
aktualisiert am 30.11.2021 um 18:40 Uhr

27. November 2021 08:00 Uhr

Profilbild
Volontär zur Autorenseite

RINTELN. Um den durchfahrenden Verkehr zu reduzieren, ist die Drift zuletzt mit eingebauten Aufpflasterungen und Straßenverengungen umfangreich saniert worden. Der Linienbusverkehr jedoch rollt weiter durch die gezielt verengte Straße – sehr zum Unverständnis der Anwohner, die das Ziel der Verkehrsberuhigung damit konterkariert sehen.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen