weather-image
×

Eigentümer Jörg Hellwig und Mitstreiter stellen Ideen für Nachnutzung der Erlebniswelt vor

Neuer Steinzeichen-Eigentümer will hart gegen Randalierer vorgehen

STEINBERGEN. Plötzlich ist das Interesse riesig: Nachdem unsere Zeitung öffentlich gemacht hatte, dass das Steinzeichen Steinbergen einen neuen Eigentümer gefunden hat, stand das Telefon von Touristikmanager Matthias Gräbner nicht mehr still. „Von NDR bis dpa, alle haben Interesse“, erzählt er. Grund genug, im Nachgang alle Akteure für das Steinzeichen noch einmal an einen Tisch zu holen. Dabei verrät Jörg Hellwig noch mehr von seinen großen Plänen.

veröffentlicht am 16.01.2020 um 18:51 Uhr
aktualisiert am 17.01.2020 um 17:30 Uhr

DSC_8809

Autor

Jakob Gokl Stv. Chefredakteur zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige