weather-image
19°
×

Eigentümer Jörg Hellwig und Mitstreiter stellen Ideen für Nachnutzung der Erlebniswelt vor

Neuer Steinzeichen-Eigentümer will hart gegen Randalierer vorgehen

STEINBERGEN. Plötzlich ist das Interesse riesig: Nachdem unsere Zeitung öffentlich gemacht hatte, dass das Steinzeichen Steinbergen einen neuen Eigentümer gefunden hat, stand das Telefon von Touristikmanager Matthias Gräbner nicht mehr still. „Von NDR bis dpa, alle haben Interesse“, erzählt er. Grund genug, im Nachgang alle Akteure für das Steinzeichen noch einmal an einen Tisch zu holen. Dabei verrät Jörg Hellwig noch mehr von seinen großen Plänen.

veröffentlicht am 16.01.2020 um 18:51 Uhr
aktualisiert am 17.01.2020 um 17:30 Uhr

DSC_8809

Autor

Stv. Chefredakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige