weather-image
×

„Strom ist ein wertvolles Gut“

Per Lind von „getproject“: Vogel-Erkennungssystem in Planung

RINTELN. Das Kieler Unternehmen „getprojec“ will mit der dafür gegründeten „Windpark Rinteln GmbH & Co.KG“ im Sommer dieses Jahres zwei Windräder bei Westendorf aufstellen (wir berichteten). Per Lind, Geschäftsführender Gesellschafter von „getproject“, der seit Ende der 1980er Jahre „aus Überzeugung“ wie er sagt, aus einer gut bezahlten Stelle in der fossilen Energiebranche in die Branche der Erneuerbaren Energien umgestiegen ist, gilt als einer der Pioniere in der Windenergie. Wir haben ihm Fragen zu Problemen in der Branche und der aktuellen Situation gestellt.

veröffentlicht am 19.01.2021 um 16:54 Uhr
aktualisiert am 19.01.2021 um 18:30 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige