weather-image
16°
×

Rinteln hat einen neuen Kripo-Leiter: Frank Schäfer

RINTELN. Seit Anfang Februar hat Rinteln einen neuen KriPo-Chef: Kriminalhauptkommissar Frank Schäfer (53) übernimmt den Posten von Kriminalhauptkommissar Wilhelm Meyer. Schäfer ist ein "alter Bekannter" in Rinteln:

veröffentlicht am 11.02.2021 um 18:03 Uhr

RINTELN. Seit Anfang Februar hat Rinteln einen neuen KriPo-Chef: Kriminalhauptkommissar Frank Schäfer (53) übernimmt den Posten von Kriminalhauptkommissar Wilhelm Meyer. Damit ist der Führungswechsel im Kriminal- und Ermittlungsdienst (KED) des Polizeikommissariats Rinteln erfolgt. Kriminalhauptkommissar Wilhelm Meyer verabschiedete sich und übernahm die Leitung des KED im Polizeikommissariat Bad Münder.

Schäfer ist ein „alter Bekannter“, denn er war bereits einige Jahre im Einsatz- und Streifendienst und auch im Kriminalermittlungsdienst des Kommissariats in Rinteln tätig. Die Mehrzahl der hier tätigen 53 Kolleginnen und Kollegen kennt Schäfer bereits sehr gut.

„Ich bin wieder zuhause“, erklärte Schäfer augenzwinkernd im Rahmen seines Dienstantritts am 1. Februar. Ihm sind - neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - die hiesigen  Dienstabläufe, das kollegiale Miteinander und der Kontakt zu den Kooperationspartnern der Rintelner Polizei bereits gut bekannt.

Schäfer ist Vater von drei Kindern und lebt mit seiner Familie in einem Rintelner Ortsteil. Er kann auf umfangreiche Erfahrungen innerhalb der niedersächsischen Polizei zurückblicken. Nach seiner Ausbildung zum Polizeikommissar 2001 war er zunächst bei der Bereitschaftspolizei in Hannover tätig, wechselte dann zur Wasserschutzpolizei Hannover, wo er schließlich als Leiter des Kriminaldienstes arbeitete. 2011 erfolgte dann die Versetzung nach Rinteln in den Einsatz- und Streifendienst und ab 2013 bereits in den Ermittlungsbereich des Polizeikommissariats. Neben Verwendungen in mehreren Mordkommissionen der Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg wurde ihm 2016 die Leitung der Wasserschutzpolizei-Station Nienburg übertragen. Vor seiner jetzt übernommenen Führungsfunktion war er schließlich als Ermittlungsführer und stellvertretender Kripo-Leiter in Stadthagen tätig.

„Frank Schäfer ist genau der richtige Mann für diesen Posten“, erklärte Polizeichef Jörg Stuchlik zufrieden, „Kollege Schäfer ist ein sehr erfahrener Ermittler mit einer fundierten Fachkompetenz und einem ausgeprägten Teamgeist. Er komplettiert die Führungsgruppe hier im Haus perfekt. Ich freue mich, dass er hier ist.“

Schäfer übernimmt die Führung von 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Kriminal- und Ermittlungsdienst der Rintelner Polizei. red




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige