weather-image
32°
×

Rintelner Feuerwehr im Einsatz für Babykatzen

RINTELN. Drei kleine Babykatzen sorgten am Donnerstagnachmittag gegen 17.15 Uhr für einen Feuerwehreinsatz. Ortsbrandmeister Thomas Blaue wurde zum Kapellenwall gerufen, da die drei kleinen Vierbeiner mutmaßlich hinter einer großen Gabionenwand feststeckten.

veröffentlicht am 10.06.2021 um 18:18 Uhr

Vor Ort konnte Blaue allerdings feststellen, dass die Jungtiere gar keiner Rettung bedurften. Sie konnten sich hinter der Gabionenwand bewegen, versteckten sich allerdings bis zum Eintreffen ihrer Mutter. Durch den plötzlichen Trubel erst recht verschüchtert, blieben sie hinter den Steinen sitzen. Da die Tiere offenbar wohlauf waren, konnte Blaue den Einsatz wieder abbrechen. jak




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige