weather-image
22°

„Pothole Rodeo“ führt über Balkan

Rintelner Freunde fahren Rallye und sammeln Spenden

RINTELN. Zehn Tage, elf Länder, 4000 Kilometer: Die Rallye „Pothole Rodeo“ beginnt in Österreich, endet in Kroatien und führt quer über den Balkan. Sechs junge Rintelner werden im Juli wieder mit von der Partie sein. Sie wollen dabei Spenden für die Deutsche Krebshilfe sammeln – und suchen noch Sponsoren:

veröffentlicht am 04.06.2019 um 15:33 Uhr
aktualisiert am 04.06.2019 um 18:30 Uhr

Die Autos, die am „Pothole Rodeo“ im Juli teilnehmen, müssen älter als 20 Jahre alt sein und dürfen nicht mehr als 500 Euro kosten. Foto: pr.
ri-marie-1410

Autor

Marieluise Denecke Redakteurin / Online zur Autorenseite



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige