weather-image
22°
×

Innenstadt scheidet coronabedingt als Veranstaltungsort aus

Rintelner Messe findet nicht statt

RINTELN. Nachdem in diesem Jahr bereits alle Rintelner Großveranstaltungen pandemiebedingt abgesagt werden mussten, trifft es nun auch die Herbstmesse. Dies teilt die Stadt Rinteln in einer Pressemeldung mit.

veröffentlicht am 15.09.2020 um 10:24 Uhr

Aufgrund der geltenden Corona-Vorschriften könne die diesjährige Rintelner Herbstmesse leider nicht durchgeführt werden. Die Entscheidung sei für die Stadt Rinteln als Veranstalter unausweichlich.

„Bis zuletzt hat die Stadtverwaltung gehofft, dass eine Durchführung unter Corona-Bedingungen möglich ist“, erklärt Bürgermeister Thomas Priemer. „Durch die Vorgabe der Kontaktverfolgung und Zugangsbegrenzung der Besucherinnen und Besucher scheidet die Innenstadt als Veranstaltungsort aus. Außerdem steht die Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger im Vordergrund“, so Priemer weiter.

Eine Verlegung der Messe auf die grüne Wiese oder auf einen Parkplatz kommt für die Stadt Rinteln nicht infrage. „Die Rintelner Messe ist und bleibt eine Innenstadtkirmes und punktet seit eh und je mit einem unverwechselbaren Altstadtflair. So etwas kann man nicht an anderer Stelle nachbauen“, weiß Priemer.

Hoffnung hat die Stadt Rinteln noch in der Durchführung des Adventszaubers. Hierzu prüft die Stadtverwaltung zurzeit verschiedene Möglichkeiten. Ausschlaggebend für einen winterlichen Markt werden die Corona-Bedingungen sein, die zum einen die Stadt Rinteln als Veranstalter und zum anderen die einzelnen Schausteller und Beschicker erfüllen müssen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige