weather-image
24°
×

Zum 31. Mai

Rintelns Stadtmanagerin geht: Ricarda Mohr räumt Posten

RINTELN. Rintelns Stadtmanagerin Ricarda Mohr hat mit sofortiger Wirkung ihren Posten geräumt. Diesen überraschenden Beschluss teilt der Vorstand von Pro Rinteln am Freitag mit - Gründe werden nicht genannt. Der Posten des Stadtmanagers ist damit wieder vakant:

veröffentlicht am 07.05.2021 um 13:43 Uhr

ri-marie-1410

Autor

Redakteurin / Online zur Autorenseite

RINTELN. Rintelns Stadtmanagerin Ricarda Mohr hat mit sofortiger Wirkung ihren Posten geräumt. Der Posten des Stadtmanagers ist damit wieder vakant.

„Der geschäftsführende Vorstand hat beschlossen, die Zusammenarbeit mit Stadtmanagerin Ricarda Mohr mit Wirkung zum 31. Mai 2021 zu beenden“, teilt der Stadtmarketingverein Pro Rinteln am Freitagnachmittag in eine E-Mail mit. Über die Gründe schweigt sich der Verein aus. Wegen Resturlaub ergibt sich, dass Ricarda Mohr ihren letzten offiziellen Arbeitstag am heutigen Freitag bestreitet.

Lange hat Mohr, gebürtige Rintelnerin, nicht in ihrem Amt gewirkt: Die damals 24-Jährige trat die Stelle erst am 1. Januar 2020 an.

„Der Vorstand bedankt sich bei Frau Mohr ausdrücklich für die geleistete Arbeit und ihren Einsatz in den für alle nicht gerade als einfach zu bezeichnenden Zeiten und den durch die Corona-Pandemie erschwerten Rahmenbedingungen“, so Pro Rinteln weiter. „Im Namen des gesamten Vereins wünschen wir Frau Mohr für ihren weiteren beruflichen Lebensweg alles Gute und viel Erfolg !“

Der Posten des Stadtmanagers ist damit wieder frei. Die Stellenbeschreibung der Position des Stadtmanagers (m/w/d) und die daran anschließende erneute Ausschreibung wird in der zweiten Jahreshälfte vorbereitet und neu formuliert, teilt Pro Rinteln mit.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige