weather-image
19°
×

Sanierungsstau besiegelt das Ende

Rückblick: Das langsame Sterben des Deckberger Waldbades

Frisches Quellwasser im 50-Meter-Becken, und Plumpsklos. Das Quellwasser lockte seit Beginn der 1920er-Jahre die Besucher nach Deckbergen, das Plumpsklo schreckte sie auch bis in die 1990er-Jahre hinein nicht ab. Die Besucher strömten ins Waldbad, der Zahn der Zeit nagte daran und führte trotz des „landschaftlich reizvoll mit sympathisch bescheidenem Charakter“ zur Schließung.

veröffentlicht am 14.09.2021 um 00:00 Uhr

_A100945

Autor

Redaktion
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige