weather-image
×

Der Dichter vom Rand

„Saufen, vögeln und schreiben“: Lyrik zum Anfassen aus Rinteln

RINTELN. Der Berliner Schriftsteller Björn Kuhligk stellte 2019 die Frage in den Raum, weshalb kaum jemand über die Menschen vom Rande der Gesellschaft schreibe. Der gerade erst nach Hameln gezogene Rintelner Danny Koslowski tut es – von ebenda. Im September erschien sein erster Gedichtband. Einen prominenten Fan hat er bereits in Popliterat Benjamin von Stuckrad-Barre gefunden. Ein Kennenlernen.

veröffentlicht am 27.12.2020 um 18:00 Uhr

Philipp Killmann

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige