weather-image
21°

Männerhort im Schützenhaus

Schützenfrauen geben vorm Ausflug die Männer ab

TODENMANN. Schießbetrieb mit Wettstreit um Platz und Sieg einerseits sowie Geselligkeit und kreatives Miteinander andererseits sind Elemente, die beim Schützenverein Todenmann zusammengehören. Das hob Vorsitzender Jörg Möller zur Eröffnung der Jahresversammlung am Beispiel einer Unternehmung der Damenabteilung hervor.

veröffentlicht am 11.02.2019 um 12:15 Uhr
aktualisiert am 11.02.2019 um 17:00 Uhr

Sie trafen im Vorjahr besonders gut (von links): Maik Ostermeier, Gewinner des 7er Pokals der Herren, Anke Handt und Basti Vogt (jahresbeste Schützin beziehungsweise jahresbester Schütze) sowie der Vorsitzende Jörg Möller, beim Schützenfest 2018 Gewi
Porträt_who_120316

Autor

Werner Hoppe Reporter



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige