weather-image
32°
×

Präsidentschaftswahl: Die Zukunft Polens steht zur Wahl

So wählte Rintelns polnische Partnerstadt

RINTELN. Die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Polen ist geschlagen. Am Sonntag wählten auch die Bürger von Rintelns Partnerstadt Slawno ihren neuen Präsidenten. So wie in Polen, gab es auch in Slawno für keinen der beiden Favoriten eine absolute Mehrheit. Daher müssen sich Amtsinhaber Andrzej Duda von der Partei „Recht und Gerechtigkeit (PIS)“ und Rafał Trzaskowski von der oppositionellen „Bürgerplattform (PO)“ am Sonntag, 12. Juli, einer Stichwahl stellen. Rintelns Polen-Beauftragte Dr. Ewa Bacia erklärt, wieso die Wahl so wichtig ist.

veröffentlicht am 01.07.2020 um 14:43 Uhr
aktualisiert am 01.07.2020 um 17:10 Uhr

DSC_8809

Autor

Stv. Chefredakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen