weather-image
25°

Stadtrat bildet Steuerungsgruppe, strebt Bewerbung zu „Fair-Trade-Town“ an

So will Rinteln zur „Fair-Trade-Town“ werden

Rinteln. „Global denken, lokal handeln“, mit diesem Leitspruch begründete Christoph Ochs den Antrag der Grünen in der letzten Ratssitzung, eine Steuerungsgruppe zu bilden. Rinteln solle eine „Fair-Trade-Town“ werden. Was bedeutet das konkret für unsere Stadt? Um das Fair-Trade-Label zu erhalten, sind entsprechende Ratsbeschlüsse nötig, die dafür Sorge tragen, dass gewisse Produkte, die bei Sitzungen oder Veranstaltungen angeboten oder ausgeschenkt werden, fair gehandelt sind. Dabei gehe es, so Ochs, vor allem „um den globalen Süden“. dem durch solche Maßnahmen soziale Löhne und Lebensverhältnisse ermöglicht werden sollen.

veröffentlicht am 12.05.2019 um 14:37 Uhr
aktualisiert am 12.05.2019 um 18:10 Uhr

270_0900_134188_ri_fair_trade_1305.jpg

Autor:

Maurice Mühlenmeier



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare