weather-image
×

Anna Tegtmeier und Marie-Sophie Wübker

SPD mit Doppelspitze: Rintelner Ortsverein stellt sich neu auf

RINTELN/HOHENRODE. Der SPD-Ortsverein Rinteln hat sich jetzt neu aufgestellt – und präsentiert sich mit neuer, weiblicher Doppelspitze:

veröffentlicht am 27.10.2020 um 13:39 Uhr
aktualisiert am 27.10.2020 um 18:40 Uhr

RINTELN/HOHENRODE. Der SPD-Ortsverein Rinteln hat sich jetzt neu aufgestellt – und präsentiert sich mit neuer, weiblicher Doppelspitze.

Am 22. Oktober fand hierzu im Dorfgemeinschaftshaus Hohenrode die Mitgliederversammlung des Ortsvereins unter Corona-Auflagen statt.

Der Ortsverein hat zum einen Delegierte für die Wahlkreiskonferenz zur Aufstellung der Bundestagskandidatin Marja-Liisa Völlers gewählt, und zum anderen einen neuen, jungen und schlagkräftigen Vorstand aufgestellt, teilt die SPD Rinteln in einer Pressemitteilung mit.

Hierbei hat sich der Ortsverein für eine weibliche Doppelspitze ausgesprochen, bestehend aus Anna Tegtmeier und Marie-Sophie Wübker. Formal musste eine Vorsitzende gewählt werden, jedoch leiten beide den Ortsverein gleichberechtigt.

Der langjährige Vorsitzende Bernd Wübker bleibt dem Ortsverein mit seinem Know-how als Kassierer erhalten. Sascha Vogt wurde zusätzlich als stellvertretender Vorsitzender gewählt. Weiter dem Vorstand gehören an: Carsten Ruhnau als stellvertretender Vorsitzender, Helma Hartmann-Grolm als Schriftführerin, Sabine Just und Bernd Kirchhoff, welche sich um Mitgliederbetreuung und die Homepage des Ortsvereins kümmern.

Der Vorstand der SPD Rinteln „freut sich auf die kommenden Aufgaben und steht jederzeit für Fragen und Anregungen zur Verfügung“, teilt der Ortsverein weiterhin mit. Zu erreichen ist die Rintelner SPD zum Beispiel über die Homepage www.spd-rinteln.de. r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige