weather-image
15°
×

Virtueller Austausch über Corona

Stadt Rinteln lädt Unternehmen zur Online-Gesprächsrunde

RINTELN. In einer sogenannten „Co-Talk-Runde“ lädt Rintelns Wirtschaftsförderin Linda Mundhenke lokale Unternehmen zum virtuellen Gespräch über den Umgang mit der Corona-Krise ein. Das erste Gespräch hat schon stattgefunden, erste Ergebnisse gibt es. Nun steht der nächste Termin fest:

veröffentlicht am 23.05.2020 um 00:00 Uhr

RINTELN. Nachdem Mitte Mai die erste sogenannte „Co-Talk-Runde Rinteln“ erfolgreich stattgefunden hat, soll das Online-Treffen nun im regelmäßigen Rhythmus fortgesetzt werden, wie Rintelns Wirtschaftsförderin Linda Mundhenke in einer Pressemitteilung mitteilt. Die nächste Co-Talk-Runde findet statt am Dienstag, 26. Mai, um 18.30 Uhr. Unabhängig von einer vorherigen Teilnahme oder Branchenzugehörigkeit ist jeder Betrieb herzlich dazu eingeladen, sich mit anderen Unternehmen über die Herausforderungen im Umgang mit der Corona-Situation auszutauschen.

Gemeinsam sollen Ideen zum Umgang mit der Krise entwickelt werden.

Das Ergebnis des ersten Austausches sind vier Themen-Inseln, die Grundlage für die nächsten Gesprächsrunden sind. Darunter eine Sammlung von aktuell Wichtigem. Dazu zählt unter anderem die Sichtbarkeit der Unternehmen auf allen Kanälen. In diesem Zusammenhang kam beispielsweise die Idee auf, dass sich die Betriebe untereinander auf den Sozialen Medien „liken“, also einander folgen. Die Nutzung von kleinen Erklärvideos wurde diskutiert, um Kundinnen und Kunden den Zugang zu neuen Kommunikationsmedien zu erleichtern.

Ein weiteres Thema war die Frage, wie Rinteln attraktiver gemacht werden kann. Dazu wurde die Idee von geführten Spaziergängen oder Fahrradtouren diskutiert, die Sehenswürdiges, besondere Orte und Geschäfte einbezieht, um Ortsansässige und Rinteln-Besucher auf die Stadt, ihre Angebote und ihre Besonderheiten aufmerksam zu machen.

Die vollständige Dokumentation zur Co-Talk-Runde ist auf der Homepage der Stadt Rinteln unter www.rinteln.de, „Coronavirus“ und „Informationen für Unternehmen“ eingestellt.

Die Anmeldung zum nächsten Co-Talk muss spätestens bis 15 Uhr des Veranstaltungstages per Mail an l.mundhenke@rinteln.de erfolgen. Die Teilnehmenden erhalten danach per E-Mail einen Zugang zur virtuellen „Zoom“-Veranstaltung. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zu einem vorherigen Testgespräch und die Unterstützung beim Zugang zur Onlineplattform.

KONTAKT: Fragen zur Co-Talk-Runde der Rintelner Unternehmen beantwortet Linda Mundhenke telefonisch unter (0 57 51) 403-118 oder per E-Mail an l.mundhenke@rinteln.de. r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige