weather-image
18°
×

Ausleihen ja – hinsetzen nein

Stadtbücherei öffnet ab Montag mit eingeschränktem Service

RINTELN. Vom kommenden Montag, 11. Mai, an ist die Stadtbücherei Rinteln wieder für Jedermann geöffnet. Während der sehr rege genutzten „kontaktlosen Ausleihe“ wurde intensiv an einem Hygienekonzept zur Wiedereröffnung gearbeitet, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

veröffentlicht am 08.05.2020 um 14:14 Uhr

RINTELN. Nunmehr sind alle Vorbereitungen abgeschlossen und die Türen für die Büchereikunden öffnen wie gewohnt ab 14 Uhr mit einem allerdings eingeschränkten Service. Zurzeit wird es auch hier – wie in so vielen Bereichen des öffentlichen Lebens – einige Einschränkungen und Änderungen geben. So ist der Zutritt zur Bücherei nur mit einem Mund-Nasen-Schutz und einem der büchereieigenen „Einkaufskörben“ gestattet. Die Körbe befinden sich im Eingangsbereich und sollen gewährleisten, dass sich nur fünf Kunden gleichzeitig in den Räumen der Bücherei aufhalten und die Abstandsregeln so eingehalten werden können.

Ein- und Ausgang der Stadtbücherei werden über ein „Einbahnstraßensystem“ geregelt, und auch Wartepunkte werden deutlich gekennzeichnet sein. Zur Vermeidung von Warteschlangen wird die Verweildauer in der Stadtbücherei auf 30 Minuten beschränkt.

Vorerst wird sich der Service der Stadtbücherei auf das Ausleihen, Verlängern, Reservieren und Rückbuchen von Medien beschränken. Aber auch neue Kunden sind herzlich willkommen und können sich problemlos einen Leseausweis ausstellen lassen. Alle zurückgegebenen Medien kommen vorerst in „Quarantäne“ und werden frühestens nach einer Woche vom Nutzerkonto zurückgebucht.

Bis auf Weiteres nicht möglich sind Fernleihbestellungen, PC- oder Internetnutzung, Lesen der Tageszeitung, die Nutzung des Getränkeangebots und von Sitzgelegenheiten sowie Veranstaltungen.r




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige