weather-image
22°

FDP-Ortsverband stellt sich neu auf

Starkes Team auch nach der Neuwahl

RINTELN. Die Liberalen in Rinteln haben Bilanz gezogen und sich neu aufgestellt.

veröffentlicht am 03.02.2019 um 15:32 Uhr
aktualisiert am 03.02.2019 um 19:10 Uhr

Der neue Vorstand der Rintelner Liberalen. Foto: pr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auf der jüngsten Mitgliederversammlung wurde Stephanie Ballhorn zur neuen Vorsitzenden des FDP-Ortsverbandes gewählt.

Als „kompetente Bürgerin“ im Rat der Stadt Rinteln wird sie künftig auf Vorschlag der WGS/FDP-Fraktion die Sitzungen des Abwasserbetriebsausschusses mit ihrer Expertise als Bilanzbuchhalterin begleiten. Stephanie Ballhorn löst damit Heiner Schülke ab, der seit 2016 FDP-Ortsvorsitzender war. Schülke verzichtete auf eine erneute Kandidatur, um sich künftig seinen Parteiämtern auf Landesebene stärker widmen zu können.

Dr. Ralf Kirstan, Mitglied des Stadtrates von Rinteln, wurde in seinem Amt als stellvertretender Vorsitzender bestätigt. Thomas Staeck ergänzt nun das Führungsteam als zweiter Stellvertreter. Alter und neuer Schatzmeister ist Peter Dunkel. Vervollständigt wird der neue Vorstand durch Ferris Dunkel, der den Posten des Schriftführers weiterführt.

Dazu Stephanie Ballhorn: „Wir alle freuen uns über das Ergebnis der Neuwahl und danken Heiner Schülke für seine Leistungen.“




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare