weather-image
×

1050 FFP2-Masken für Rintelner Tafel

Sympathische Geste

RINTELN. An Kunden und Nutzer der Rintelner Tafel hat Apotheker Klaus Bellwinkel gedacht und überbrachte heute einen Karton mit 1050 FFP2-Masken.

veröffentlicht am 27.01.2021 um 19:42 Uhr

tol-szlz

Autor

Fotoreporter zur Autorenseite

„Ich möchte, dass Nutzer der Rintelner Tafel auch weiterhin am sozialen Leben teilnehmen können“, erläuterte Klaus Bellwinkel, der in Rinteln vier Apotheken betreibt, seine spontane Spende. Er übergab am Mittwoch einen Karton mit 1050 geprüften FFP2-Masken an Martina Marino-Gruson und DRK-Präsident Bernd Koller.

In der Weserstadt versorgt die Rintelner Tafel des DRK-Kreisverbandes derzeit rund 400 Nutzer – Alleinstehende, Paare und Familien, etwa 275 Erwachsene und Senioren sowie 125 Kinder, die auf diese regelmäßige Unterstützung angewiesen sind. Für Senioren gibt es einen separaten Ausgabetag. Zudem bringen Ehrenamtliche, mit ihren eigenen Autos, Lebensmittel zu 26 Bedarfsgemeinschaften.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige