weather-image
25°

„Das wäre heute undenkbar“

Tagebuch verrät, wie August Vogt die Arensburger Brücke baute

RINTELN/KLEINENBREMEN. Sie waren seine letzten und gleichzeitig schönsten Bauwerke: August Vogt hat an den Autobahn-Talbrücken an der Arensburg und in Kleinenbremen selbst Hand angelegt. Das war 1937, da war der Inhaber des damaligen Betonwerks Vogt aus dem heutigen Mühlenkreis bereits 75 Jahre alt.

veröffentlicht am 26.04.2019 um 00:00 Uhr

26 Meter hoch sind die hier abgebildeten Gewölbe der Arensburger Brücke. Mit 75 Jahren war August Vogt dennoch fast jeden Tag selbst auf der Baustelle. Foto: jak

Autor:

Thomas Lieske



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare