weather-image
16°
×

SZ/LZ-Serie zur Altersarmut: Auch arme Senioren haben im Pflegeheim noch Geld zur Verfügung

Taschengeld fürs Heim

RINTELN. Manche der Menschen, die im Pflegeheim leben, müssen Sozialhilfe beziehen, weil ihre Rente für die Heimkosten nicht ausreicht. Das bedeutet aber nicht, dass sie gar kein Geld mehr zur Verfügung haben. 114 Euro und 48 Cent, so viel Taschengeld steht ihnen auf jeden Fall zu. Ist das eher wenig Geld? Oder kommt man gut damit aus?

veröffentlicht am 15.02.2019 um 18:17 Uhr

ri-cornelia2-0711

Autor

Reporterin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige