weather-image
21°
×

Bei Feuerwehr-Verabschiedung Thema

Unwetter-Katastrophen in Schaumburg:„Wir müssen gerüstet sein“

RINTELN. Die Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz war auch Thema bei der Verabschiedung der Führungskräfte der Rintelner Feuerwehren. Schaumburg sei zwar gut gerüstet, sagten der Kreisbrandmeister Klaus-Peter Grote und Ex-Stadtbrandmeister Friedel Garbe - doch der Kreis muss sich auch auf Katastrophen vorbereiten:

veröffentlicht am 24.07.2021 um 00:00 Uhr

ri-marie-1410

Autor

Redakteurin / Online zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige