weather-image
22°

Und die Chöre singen für Dich

Vereinigte Chöre Rinteln stellen ihr Programm 2019 vor

RINTELN. Bei drei eigenen Konzerten und mehreren Auftritten werden die Sänger der Vereinigten Chöre Rinteln auch in diesem Jahr wieder ihr Publikum erfreuen.

veröffentlicht am 05.02.2019 um 15:59 Uhr
aktualisiert am 05.02.2019 um 18:41 Uhr

Karl-Hermann Carius (3. von rechts) erhielt seine Urkunde zum Zehnjährigen, der VCR-Vorstand grautlierte mit Ulrich Neuhaus, Hans-Joachim Gauglitz, Franz-Josef Stöckl, August Ziesenihs und Prof. Hans Hübner. Foto: tol
tol-szlz

Autor

Tobias Landmann Fotoreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Schön, aber auch anstrengend war unser 185-jähriges Jubiläumsjahr“, fasste der Vorsitzende Franz-Josef Stöckl anlässlich der Hauptversammlung das abgelaufene Jahr zusammen. Liedervater Hans-Joachim Gauglitz wirkte und schrieb maßgeblich an der neuen Chorchronik als Buch mit.

Karl-Hermann Carius wurde im Verlauf der Versammlung für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt. August Ziesenihs, Vorsitzender des Kreischorverbandes Weserbergland, überreichte ihm die bronzene Ehrennadel.

Dieses Jahr laden die Vereinigten Chöre zu folgenden Auftritten und Konzerten ein:Klippenturmfest am 12. Mai;

Im Juli gibt es erneut das Hafenfest, Foto: tol

Europa-Konzert am 19. Mai, ab 15 Uhr in der Jakobikirche;

Hafenfest – die fünfte Neuauflage wird am 6. und 7. Juli gefeiert. Maritimes Flair mit Shanty und Seemannsliedern am Samstag sowie einem musikalischen Frühschoppen am Sonntag – bei hoffentlich ähnlichem Wetter wie im Vorjahr.

Singender, klingender Rosengarten – der Blumenwall wird am Sonntag, 25. August, mit Chormusik erfüllt, allerdings nur an einem Tag.

In den Vereinigten Chören, unter Leitung von Victor Pidpalyy, singen derzeit 33 Sänger. Gerne nehmen sie weitere sangesfreudige Mitstreiter auf. Die wöchentlichen Proben sind montags ab 19.30 Uhr in der Gaststätte „Marktwirtschaft“.

Über ihr Chorleben berichten einige Sänger bereits kommenden Mittwoch, 13. Februar, ab 15 Uhr beim Erzählcafé im Museum Eulenburg. Sicherlich geben sie auch Auskunft darüber, was früher beim Vorsingen so passiert ist.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare