weather-image
26°
×

Jugendheim „Hirschkuppe“ voll belegt

Weshalb gute Heimerzieher fehlen: Gespräch mit Jürgen Kruska

STEINBERGEN. Rund 20 Kinder aus dem Jugendheim „Hirschkuppe“ in Steinbergen sind zurzeit bei ihren Eltern zu Hause. „Wir bleiben in telefonischem Kontakt mit den Familien“, berichtet auf Anfrage Jürgen Kruska, der gemeinsam mit seiner Tochter Rabea, ebenfalls Diplom-Sozialpädagogin, das Heim leitet.

veröffentlicht am 07.04.2020 um 11:55 Uhr
aktualisiert am 07.04.2020 um 17:20 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige