weather-image
21°
×

„Die Heiligen Geldverächter“

Woher Extens Kirche ihren Namen hat

Kirchen, die vor der Reformation gebaut wurden, tragen sehr häufig die Namen von Heiligen, die man damit zu Schutzpatronen der Gemeinde erkor. Im evangelischen Kontext ab dem 16. Jahrhundert dann wählte man gern den Namen eines Apostels für neu erbaute Kirchen. Noch später wurden vermehrt Namen üblich, die sich gar nicht auf eine Person bezogen, so, wie man das bei den zahlreichen Friedens-, Dreifaltigkeits- oder Kreuzkirchen sieht. Doch woher stammt der ungewöhnliche Name von Extens Kirche?

veröffentlicht am 28.07.2021 um 05:00 Uhr

ri-cornelia2-0711

Autor

Reporterin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige