weather-image
×

Winter an der Weser

Zu Eis erstarrt: Winter am Rintelner Weserufer

RINTELN. Das Weserufer lockte am Wochenende zahlreiche Spaziergänger an. Viele Menschen waren fasziniert von den Eisschollen, die mit der Strömung vorbeitrieben:

veröffentlicht am 15.02.2021 um 18:17 Uhr

tol-szlz

Autor

Fotoreporter zur Autorenseite

RINTELN. Das Weserufer lockte am Wochenende zahlreiche Spaziergänger an. Viele Menschen waren fasziniert von den Eisschollen, die mit der Strömung vorbeitrieben. Auch entlang der Weserpromenade in Rinteln beherrschte Eis das Bild. Am Alten Hafen oder am Wehr der Mühlenexter hat die Natur die vergangenen Wasserstände des Flusses eingefroren. Der Zufluss bei Bombecks Eck ist ein idyllisches Wintermotiv geworden. Der Frost hat bizarre Gebilde geformt. Gestern Vormittag war die Winterlandschaft nochmal völlig verändert. Einige Eisflächen waren über Nacht gewachsen, selbst die Eisschollen waren deutlich größer. Die Strömung trieb einige gegen den Anleger der Flotte Weser, der wie eine Eisbrecher fungierte.

4 Bilder
Am Montagvormittag trieben große Eisschollen auf der Weser vorbei, bereits am Nachmittag hat der Regen das Bild wieder deutlich verändert. Fotos: tol



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige