weather-image
13°

Naturpfleger nehmen Spende entgegen

Zweiter Akku-Rasenmäher für das Patensteigteam

EXTERTAL. Über eine Spende des Service-Centers Bösingfeld der Lippischen Landes-Brandversicherungsanstalt hat sich das Patensteigteam, das neben dem Patensteig auch die Wanderwege im Rintelnschen Hagen pflegt und weiterentwickelt, gefreut.

veröffentlicht am 11.02.2019 um 14:09 Uhr
aktualisiert am 11.02.2019 um 16:40 Uhr

Das Patensteigteam mit Sponsor (von links): Andreas Stork, Irene Kaiser, Kurt Stork, Michael Falkenrath, Christoph Huxol, Olaf Oetke, Hans Böhm und Julian Hoffmann. Foto: pr.

Gute Werkzeuge und Gerätschaften sind bei Pflegeeinsätzen eine unverzichtbare Hilfe, ohne die vieles nicht möglich wäre. Ganz oben auf der Wunschliste des Patensteigteams stand schon länger ein zweiter Akku-Rasenmäher, da sich der erste sehr gut bewährt hat. Dank des geringen Gewichts kann dieser auch in unwegsamem Gelände gut eingesetzt werden und erleichtert die Wegepflege. Da kommt die 500-Euro-Spende der Lippischen, die Michael Falkenrath, Chef des Service-Centers persönlich überreichte, gerade recht, denn das Team hält circa 30 Kilometer Wanderwege instand, von denen einige Teilstücke ständig gemäht werden müssen. Übrigens: Wer das Patensteigteam unterstützen möchte, kann das mit Spenden, dem Erwerb von Patensteigaktien oder mit einer Mitgliedschaft im Verein „Das Patensteigteam“ tun. Der Mitgliedsbeitrag beträgt mindestens fünf Euro pro Jahr. Weitere Informationen auf marketing-extertal.com/patensteig.r




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare