weather-image
27°

Lieferproblem für behinderten 19-Jährigen aus Wohngruppe

19-Jähriger wochenlang ohne Windeln

STADTHAGEN. Zwei Wochen lang hat Sven Schülke auf eine Lieferung vom Paketdienst DPD mit einem wichtigen Inhalt warten müssen. Der 19-Jährige hat aber nicht etwa Bücher oder Kleidung bestellt, sondern etwas, auf das er dringend angewiesen ist: Windeln. Sven Schülke ist behindert und leidet unter Inkontinenz. Seit etwa einem halben Jahr wohnt er in einer Selbstständigen Wohngruppe für Menschen mit Beeinträchtigungen an der Enzer Straße. Bis Januar hat die Lieferung immer geklappt, erklärt Svens Vater Ulf Schülke. Doch von Mitte bis Ende Februar waren die Windeln nicht mehr angekommen.

veröffentlicht am 04.03.2019 um 17:31 Uhr

Verzögerung „außerhalb des Verantwortungsbereichs der DPD. Foto: dpa



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare