weather-image
×

Leben im Griff – aber das reicht nicht

Banken um mehr als 100 000 Euro geprellt: 22 Monate Haft für Scheckbetrügerin

STADTHAGEN/BÜCKEBURG. Seit Oktober ist sie ganztags bei einer Zeitarbeitsfirma beschäftigt, geht außerdem morgens und abends putzen. Von Faulheit kann also keine Rede sein. Auch eine Wohnung hat die 36-Jährige gefunden. „Meine Mandantin hat ihr Leben im Griff“, glaubt Rechtsanwalt Aslan Balci, der die Scheckbetrügerin verteidigt. „Das reicht nicht, um auszugleichen, was gegen sie spricht“, sagt Richter Norbert Kütemeyer, Vorsitzender einer Berufungskammer am Landgericht in Bückeburg. Er und seine beiden Schöffen haben jetzt die Berufung der Angeklagten verworfen.

veröffentlicht am 17.12.2020 um 00:00 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige