weather-image
×

Maximilian Höhnke und Ole Voersmann mit Start-Up-Idee

"Blockmanufaktur": Holz aus eigenem Forst für nachhaltige Möbel

OBERNWÖHREN. „Erst kamen die Stürme, dann der Borkenkäfer und danach hatten wir die Idee.“ Maximilian Höhnke zeigt auf die kleine Lichtung, die in seinem Forst entstanden ist. Vor knapp vier Jahren hat es im Wald der Familie Höhnke starke Sturmschäden gegeben: Anlass für Maximilian Höhnke und seinen Kollegen Ole Voersmann, ihr eigenes Start-up-Unternehmen zu gründen. Sie bauen Möbel, für die keine gesunden Bäume gefällt werden müssen. Stattdessen nutzen sie das Holz kranker und umgestürzter Fichten und Eichen.

veröffentlicht am 03.02.2020 um 15:12 Uhr




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige