weather-image
Feuerwehrübung

Brennende Scheune fordert alle Feuerwehren

PROBSTHAGEN. Zum Glück nur eine Übung: Zu einer Rauchentwicklung in einer Scheune in Probsthagen sind am Freitagabend gegen 18.30 Uhr die Feuerwehren aus Probsthagen und Stadthagen alarmiert worden. Unter anderem musste eine eingeklemmte Person geborgen werden.

veröffentlicht am 24.09.2018 um 10:42 Uhr
aktualisiert am 24.09.2018 um 11:31 Uhr

Der Übungseinsatz fordert die Einsatzkräfte. Foto: Feuerwehr Stadthagen

PROBSTHAGEN. Zu einer Rauchentwicklung in einer Scheune in Probsthagen sind am Freitagabend gegen 18.30 Uhr die Feuerwehren aus Probsthagen und Stadthagen alarmiert worden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte fanden sie eine Rauchentwicklung aus einer Scheune vor, in der sich noch drei Personen befinden sollten. Außerdem war vor der Scheune eine Person unter einem landwirtschaftlichen Gerät eingeklemmt.

Während Feuerwehrleute unter schwerem Atemschutz die Personen im Gebäude gesucht haben, alarmierte der Einsatzleiter die restlichen Feuerwehren aus Enzen, Reinsen, Obernwöhren, Wendthagen-Ehlen und Krebshagen-Hörkamp-Langenbruch nach. Die Besatzung vom Rüstwagen aus Stadthagen befreite die Person unter dem landwirtschaftlichen Gerät und brachte sie zu der eingerichteten Verletztensammenstelle, wo sie weiter betreut wurde.

Die Atemschutz-Trupps fanden glücklicherweise schnell die vermissten Personen und brachten auch diese zur Sammelstelle. Mittlerweile befand sich die Scheune im Vollbrand und es wurde zügig ein Löschangriff vorgenommen. Über die Hubrettungsbühne wurde Wasser auf das Dach abgegeben und mit Strahlrohren von der Seite auf das Gebäude. Da hierfür das Wasser langsam nicht mehr ausreichte, wurde von den nachrückenden Feuerwehren eine Wasserversorgung vom Paketzentrum der Post über eine lange Wegstrecke aufgebaut.

Der Übungseinsatz fordert die Einsatzkräfte. Foto: Feuerwehr Stadthagen

Glücklicherweise handelte es sich bei diesem Szenario um die jährliche Stadtübung der Stadt Stadthagen. Eine solch große Übung wird regelmäßig durchgeführt um die Zusammenarbeit zu üben und eventuelle neue Techniken auszuprobieren.  




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare