weather-image
24°
×

Wilhelm-Busch-Gymnasium gibt Einblicke in musikalische Arbeit / Von klassisch bis modern

„CorColores“ und „taktlos!“ im Sommerkonzert

Stadthagen. Das Wilhelm-Busch-Gymnasium (WBG) in Stadthagen möchte am Montag, 24. Juni, einen bunten Querschnitt der musikalischen Arbeit der Schüler präsentieren. Bei dem Sommerkonzert spielen unter anderem die beiden Bläserklassen unter Leitung von Holger Plottke und Stefan Berger.

veröffentlicht am 23.06.2013 um 21:31 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 03:22 Uhr

Außerdem erwarten die Konzertbesucher Darbietungen des Mittelstufenchores „CorColores“, der von Therese Pahlow geleitet wird. Auch schnelle Rhythmen von den Percussiongruppen „Hakuna Matata“ und „bloco loco“ stehen auf dem Programm. Eine Mischung aus klassischen und modernen Stücken soll bei den Auftritten des Schulorchesters und der Oberstufenformation „taktlos!“ dargeboten werden.

Der musikalische Abend in der Aula des WBG beginnt ab 19 Uhr. Mit dem Eintrittsgeld von 2,50 Euro für Erwachsene und einem Euro für Schüler soll die zukünftige musikpraktische Arbeit am WBG unterstützt werden, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Für eine kleine Erfrischung in der Pause ist gesorgt.r




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige