weather-image
22°
×

„Große Datenmengen“ werden gesichtet

Lehrer soll Tausende Kinderpornos besessen haben

STADTHAGEN. Die Ermittlungen gegen einen Stadthäger Lehrer werden sich noch hinziehen. Das macht Hannovers Staatsanwalt Thomas Klinge deutlich. Es seien „große Datenmengen“ gesichtet worden. Doch wie genau läuft die Auswertung von Datenmengen im Terabytebereich ab? Wir haben nachgefragt:

veröffentlicht am 10.06.2019 um 17:22 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Monatspass Kompakt

31 Tage Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

4,90 €

monatlich

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 22,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige