weather-image
×

Veranstalter sehen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt

Nach Polizeieinsatz um Abi-Feier in Stadthagen: IGS-Schüler wehren sich

STADTHAGEN. Nach der Berichterstattung über den stundenlangen Polizeieinsatz im Umfeld der Abi-Feier der IGS Schaumburg am 18. Januar in der Festhalle melden sich jetzt die Schüler zu Wort, die die Party organisiert haben. Sie betonen, wie wichtig ihnen eine Differenzierung „zwischen uns und den Gästen“ ist, schreibt Nico Berg, Sprecher des 13. Jahrgangs.

veröffentlicht am 27.01.2020 um 12:56 Uhr
aktualisiert am 29.01.2020 um 10:22 Uhr




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige