weather-image
16°

Ehemaliger VW-Manager

Oliver S. wehrt sich gegen fristlose Kündigung von Volkswagen

STADTHAGEN. Das Gerichtsverfahren um die fristlose Kündigung von Volkswagen gegen den früheren Manager Oliver S. verzögert sich um mehrere Monate. S. wendet sich in dem Verfahren nicht nur gegen die Kündigung, sondern verlangt auch Bonuszahlungen und Schadensersatz.

veröffentlicht am 12.02.2019 um 13:01 Uhr

Der frühere VW-Manager Oliver S. wehrt sich gegen die fristlose Kündigung. Quelle: imago



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige