weather-image
24°
×

Vierte Begegnung von Schülern des 8. und 9. Jahrgangs / Tischfussball-Turnier als Abschluss

Schüler aus Yverdon zu Gast am WBG

Stadthagen (r). 24 junge Schweizer vom Collège Léon-Michaud aus Yverdon-les-Bains in der französischsprachigen Schweiz sind zu Gast am Wilhelm-Busch-Gymnasium (WBG) gewesen.

veröffentlicht am 11.04.2012 um 20:03 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:22 Uhr

Der Besuch fand im Rahmen eines Schüleraustausches des 8. und 9. Jahrgangs statt, wie das WBG in einer Pressenotiz mitteilt. Die Stadthäger Schüler waren bereits im September vergangenen Jahres zu ihren Austauschpartnern in die Schweiz gereist.

Der vom Fachbereich Französisch organisierte Austausch unter Leitung von Friedegard Steinkopf und Cordula Krömer hat bereits Tradition. Schon zum vierten Mal in Folge fand die Begegnung zwischen Schülergruppen aus diesen beiden Orten statt.

Auf die Schweizer Gäste wartete ein abwechslungsreiches Programm. Im Anschluss an einen gemeinsamen Ausflug von Deutschen und Schweizern in das Phaeno und in die Autostadt in Wolfsburg erkundeten die Schweizer die Städte Stadthagen, Hannover und Braunschweig. Nach einem Wochenende in den deutschen Familien ging die erlebnisreiche Woche mit einem gemeinsamen Abschlussabend inklusive eines Tischfußballtuniers zu Ende.

Für viele Teilnehmer lasse sich feststellen, heißt es in der Pressenotiz, dass der Austausch eine gewinnbringende Begegnung für beide Seiten darstelle, da er interessante Einblicke in eine andere Kultur gewähre und neues Interesse an der Sprache des Gastlandes wecke. Diese Begegnung sei viel zu schnell vorbeigegangen, aber der Weg für eine Fortsetzung der Kontakte auf privater Basis sei geebnet.




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige