weather-image
18°
×

Größter Posten ist die Gewerbesteuer

Steuern und Gebühren: 288.000 Euro fehlen in Stadthagens Kasse

STADTHAGEN. Mehr als 288 000 Euro sind Ende vergangenen Jahres nicht in der Stadtkasse gelandet, weil Bürger ihre Steuern oder Gebühren nicht bezahlt haben. Wie viel die Verwaltung von der Summe letztlich doch noch eintreiben kann, steht noch nicht fest – zumal die Stadt ihre Finanzsoftware umgestellt hatte und der zentralen Vollstreckungsstelle des Landkreises die letzten 24 Monate keine Angaben über ausstehende Forderungen machen konnte.

veröffentlicht am 18.02.2020 um 10:59 Uhr




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige