weather-image
×

Anonyme Hinweise könnten zur Ermittlung beitragen

Toter Terrier: Tierschützer fordern rasche Aufklärung

STADTHAGEN. Der mysteriöse Tod des Staffordshire-Terriers Anfang Dezember lässt die Schaumburger Tierschützer nicht los: Sie fordern eine schnelle Aufklärung. Bei ihnen sei der Eindruck entstanden, dass die Ermittlungen der Polizei stagnieren. Die Polizei teilt jedoch auf Anfrage mit, dass weiter ermittelt werde.

veröffentlicht am 07.02.2020 um 20:45 Uhr




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige