weather-image
24°
×

WBG-Schüler bekommen spannende Einblicke in die Naturwissenschaften

Unterricht mit dem Energiemobil

Stadthagen. Was ist das Zeolith-Adsorptionsmodell und wie sieht ein Solar-Stirlingmotor aus? Diesen und weiteren spannenden Fragen sind die Schüler des zehnten Jahrgangs des Wilhelm-Busch-Gymnasiums (WBG) bei einem besonderen naturwissenschaftlichen Unterricht nachgegangen. Das Energiemobil der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfenbüttel machte nämlich für zwei Tage Halt am WBG.

veröffentlicht am 12.02.2014 um 18:54 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:22 Uhr

Die Studenten Mathis Altevogt und Alexander Siemon von der Fakultät Versorgungstechnik der Ostfalia Hochschule, waren mit dem Energiemobil angereist, um den Zehntklässlern in der Aula unterschiedliche Exponate und spannende Experimente zu zeigen und zu erklären. Rüdiger Weiß, der am WBG Mathematik und Physik unterrichtet und den Besuch des Energiemobils organisiert hatte, zeigte sich begeistert von der Präsentation der jungen Studenten. Die Schüler hätten nicht nur wichtige Erkenntnisse im Bereich Energieeffizienz und regenerative Energietechnik sammeln können, wichtig seien zudem die vielfältigen Einblicke in die naturwissenschaftlichen Studiengänge gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung.tbh

Mehr auf sn-online.de




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige