weather-image
15°

Hürden für Menschen mit Gehbehinderungen

„Untragbar“: Kaputter Fahrstuhl, steile Rampen, Treppen

STADTHAGEN. Der schönste Tag im Leben soll er sein, der Hochzeitstag. Da ist es schade, wenn die Freude der Beteiligten getrübt wird, weil ein Gast oder das Hochzeitspaar aufgrund einer Gehbehinderung das Trauzimmer nicht ohne Hilfe erreichen kann. So ist aktuell die Situation in Stadthagen:

veröffentlicht am 14.05.2019 um 10:37 Uhr

Ins Alte Rathaus gelangen gehbehinderte Menschen über eine Rampe (von links im Uhrzeigersinn). Doch dann verhindern zwei Treppenstufen das Weiterkommen. Die mobile Rampe ist für Rollstuhlfahrer nur mit Unterstützung zu überwinden. Das Trauzimmer ist

Autor:

mira colic



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige