weather-image
22°

Neue Integrationsbeauftragte stellt sich vor / Bürgermeister: Thema jetzt angehen, statt später zu „reparieren“

Verknüpfen und Kosten sparen

STADTHAGEN. Nach langer politischer Debatte hat die neue Integrationsbeauftragte jetzt ihren Dienst für die Stadthäger Verwaltung angetreten. Gestern stellte sich Marlen Stryj vor und erläuterte, wie sie ihre Aufgabe angehen wird. Die wichtigste zeitnahe Maßnahme sei die Entwicklung eines Integrationskonzeptes, in das sie möglichst viele Akteure mit einbinden wolle, erklärte die 40-Jährige.

veröffentlicht am 26.07.2018 um 17:11 Uhr

270_0900_101833_S_Inte_.jpg

Autor:

Jennifer Minke



Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige