weather-image
24°
×

Pascal Stüber und Daniel Weimann vertreten Griechenland beim Planspiel „Model United Nations“

WBG-Schüler schnuppern Diplomatenluft

Stadthagen. Zwei Zehntklässler des Wilhelm-Busch-Gymnasiums (WBG) haben am Planspiel „Model United Nations“ (MUN) teilgenommen. Fünf Tage lang sind Pascal Stüber und Daniel Weimann in die Rolle von Diplomaten geschlüpft. „Austragungsort“ der Spiele war Kiel.

veröffentlicht am 30.05.2013 um 19:38 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:42 Uhr

Schüler zwischen 16 und 21 Jahren simulieren bei MUN die Arbeit der Vereinten Nationen. Nach einer ausgearbeiteten Tagesordnung werden Resolutionen verfasst, diskutiert und verabschiedet. Zudem berichten „Presseteams“ – ebenfalls von Schülern gebildet – täglich von den Konferenzen.

Die WBG-Schüler vertraten in diesem Jahr Griechenland – Stüber als Mitglied der Generalversammlung, Weimann in der Kommission für soziale Entwicklung. „Die beiden Stadthäger informierten sich im Vorfeld ausführlich über den von ihnen zu repräsentierenden Mitgliedsstaat“, heißt es in einer Pressemitteilung des WBG.

Bereits im Vorjahr hatten Stüber und Weimann demnach mit weiteren Mitschülern und mit der Unterstützung ihrer Englischlehrerin Elfriede Meier an einem internationalen MUN in der Türkei teilgenommen. Derzeit arbeiteten die Schüler an ihren Bewerbungen für das nächste MUN in Istanbul im kommenden September. r




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige