weather-image
25°
×

Åland-Inseln: Brücke zwischen Schweden und Finnland

Rinteln (rd). Keine Arbeitslosigkeit, kein Wehrdienst - aber eigene Briefmarken: In die einsame Welt derÅland-Inseln entführen Ingrid und Wolfgang Wrenger am kommenden Mittwoch, 22. Oktober, mit einem Lichtbildvortrag im Museum Eulenburg.

veröffentlicht am 20.10.2008 um 00:00 Uhr

Mit dem Fahrrad geht es durch das Reich der 6500 Inseln, wobei es Einblicke in Landwirtschaft früher und heute gibt: Haupterwerbszweige auf den Åland-Inseln sind außer der Landwirtschaft auch Seefahrt, Fischerei, Handel und der Tourismus. Einige Bauern haben sich in den letzten Jahrzehnten auf den Anbau von Äpfeln spezialisiert. Der alte Postweg von Schweden nach Finnland wird in eindrucksvollen und farbintensiven Bildern ebenso nachempfunden wie die Mittsommerferien unterm Sommerbaum. Unser Bild zeigt die Åland-Insel Kökar. Der Vortrag in Überblend-Technik beginnt um 19 Uhr. Foto: pr.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige