weather-image
23°
×

Kulturring startet in die neue Saison

10 000 Jahre Theater - in nur 100 Minuten!

Rinteln (ur). Das Leben der Schauspieler auf der Bühne und dahinter, das wird in dem Stück "Die wunderbare Welt des Theaters" behandelt, mit dem die Burghofbühne Dinslaken am Mittwoch, 27. September, zum Saisonauftakt des Kulturrings im Rintelner Brückentorsaal gastiert.

veröffentlicht am 20.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:25 Uhr

Die britischen Autoren Tony Dunham und Richard H. Reeves beanspruchen immerhin 10 000 Jahre Theatergeschichte in 100 Minuten darzustellen, und dass ein solches Unterfangen nach sehr viel Tempo, Action und Turbulenz verlangt, versteht sich wohl von selbst. Und auch, dass die Quintessenz manch großer Stücke dabei etwas parodistisch gerät, wird sich da wohl kaum vermeiden lassen - für den Unterhaltungswert des Abends sicher ein erheblicher Pluspunkt! In der Inszenierung von Dennis Koppetsch arbeiten sich Christian Furrer und Erwin Kleinwechter an diesem couragierten Projekt ab - und bevor sich der Vorhang hebt, wird Intendant Thorsten Weckherlin im Brückentorsaal einige Erläuterungen zum Stück vortragen. Ein Stück übrigens, das sich nicht nur wegen des Schülertarifs von nur 5 Euro bestens für diese Zielgruppe eignet: Wer den Inhalt gesehen hat, kann sicher im Zentralabitur locker vom Hocker über Theater insgesamt parlieren! Und weiß dann auch endlich, was unter der vielzitierten "Bühnenpräsenz" zu verstehen ist: "Laut schreien und kräftig mit den Armen fuchteln!" Der Vorverkauf hat inzwischen bei der Schaumburger Zeitung begonnen. Darüber hinaus verlosen wir fünf mal zwei Freikarten unter allen, die uns unter dem Stichwort "100 Minuten Theater" den Namen des britischen Bühnen-Autors nennen, der auch heute noch weltweit am häufigsten gespielt wird. Ihre Antwort bitte an Redaktion Kultur lokal SZ/LZ, Klosterstraße, 31737 Rinteln. Sie muss bis zum 22. September bei uns sein!




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige