weather-image

Renate Korff geht nach 41 Jahren in den Ruhestand / TSV Exten feiert zwei Tennis-Teams

120 Mal: Dieter Mast ist Top-Blutspender

Rinteln/Exten (clb/who). Nach 41-jähriger Dienstzeit bei der Rintelner Diakonie-Station ist die Sekretärin für Sozial- und Schuldnerberatung, Renate Korff , in den Ruhestand gegangen. Ihre Nachfolgerin ist die 24-jährige Nicole Redeker . Am 1. Oktober 1966 begann die damals 16-jährige Renate Korff bei der Diakonie-Station ihre Ausbildung zur Bürokauffrau und arbeitete anschließend als Mitarbeiterin in der Verwaltung. In den vergangenen Jahren zeichnete sich Renate Korffs Engagement bei der Organisation der Senioren- und Familienfreizeiten sowie der Englandsprachreisen aus. Darüber hinaus vermittelte sie Kuren. Verabschiedet wurde sie von Martin Barwich , Leiter der Diakonie-Station, sowie von Superintendent Andreas Kühne-Glaser .

veröffentlicht am 27.02.2009 um 07:49 Uhr

Die Tennis-Aufsteiger des TSV Eintracht Exten.



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige