weather-image
23°

Sozialverband dankt langjährigen Mitgliedern

14 neue Mitglieder

KLEIN BERKEL. Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Klein Berkeler Ortsgruppe im Sozialverband Deutschland gab der Vorsitzende, Hans Wilhelm Güsgen, einen Überblick über die Aktivitäten.

veröffentlicht am 15.04.2019 um 12:40 Uhr

Geehrte Mitglieder mit einem Teil des Vorstands der Klein Berkeler Ortsgruppe im Sozialverband Deutschland und die Referentin Melanie Siemens-Gerth (1. Reihe links). FOTO: Dieter Hoffmann/PR

Höhepunkt war eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Goslar, an der auch Mitglieder des Ortsverbandes Wallensen teilgenommen haben und die vom 2. Vorsitzenden Dieter Thinius hervorragend organisiert war.

Erfreulich ist der Zuwachs von 14 Mitgliedern, die der Ortsverband Klein Berkel zu verzeichnen hat. Der Vorsitzende Hans-Wilhelm Güsgen rief die Teilnehmer der Versammlung auf, weiter für den Sozialverband zu werben und er ehrte langjährige Mitglieder. In seinem Grußwort betonte der Kreisvorsitzende Dieter Hoffmann die Notwendigkeit der Öffentlichkeitsarbeit. Er hat dazu seit seinem Amtsantritt im Oktober vergangenen Jahres eine entsprechende Projektgruppe ins Leben gerufen, die sich intensiv bemüht, den Bekanntheitsgrad des mit rund 5500 Mitgliedern (auf Kreisebene) großen Vereins zu steigern. Die Jahreshauptversammlung in Klein Berkel endete mit einem Vortrag von Melanie Siemens-Gerth zum Thema „Unabhängige Teilhabeberatung für Menschen mit Behinderung“.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare