weather-image

Stadtverwaltung verschickt derzeit die Wahlbenachrichtigungen

16 264 Bückeburger sind zur Stimmabgabe aufgefordert

Bückeburg (rc). In diesen Tagen werden die insgesamt 16 264 Bückeburger Wähler Post in ihren Briefkästen finden. Die Stadt hat mit dem Verschicken der Wahlbenachrichtigungen begonnen, mit denen die Wähler am 10. September bei der Kommunalwahl zum Gang an die Urnen aufgefordert werden. Wer am 10. September verhindert ist, persönlich in sein Wahllokal zu gehen, kann mit dieser Wahlbenachrichtigung die entsprechenden Briefwahlunterlagen beantragen.

veröffentlicht am 17.08.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:21 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige