weather-image
28°
×

Anti-Atom-Bündnis Schaumburg plant Beteiligung am zweiten Jahrestag der Fukushima-Katastrophe

38-Kilometer-Menschenkette um den Reaktor

Landkreis (tbh). Mit einer etwa 38 Kilometer langen Aktions- und Menschenkette möchte sich das Anti-Atom-Bündnis Schaumburg am Sonnabend, 9. März, an einem bundesweiten Protest beteiligen. Den Organisationen, die am zweiten Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima protestieren, erscheine die Verlängerung der Laufzeit des Atomkraftwerks Grohnde vom zunächst vorgesehenen Schlussstrich im Jahr 2018 auf 2022 viel zu riskant, heißt es in einer Pressemitteilung.

veröffentlicht am 06.02.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:22 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige