weather-image
34°
×

Zwei Einbrüche in den Ratskeller

40 Kilogramm Schweinefilet weg

BÜCKEBURG. In den Ratskeller ist in den vergangenen Tagen zweimal hintereinander eingebrochen worden: einmal in der Nacht von Sonntag auf Montag, das zweite Mal in der darauffolgenden Nacht von Montag auf Dienstag. Der oder die Diebe entwendeten unter anderem einen Beamer, einen Laptop und 40 Kilogramm Schweinefilet, während sie andere Wertsachen in den Räumlichkeiten zurückließen.

veröffentlicht am 27.03.2018 um 15:49 Uhr
aktualisiert am 27.03.2018 um 17:40 Uhr

4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Zugang verschafften sich die Diebe beide Male auf die gleiche Art und Weise über eine Seitentür des Restaurants. Im Inneren der Räumlichkeiten brachen oder traten sie mehrere Türen auf oder ein. „Das war schon beunruhigend, als ich morgens in den Betrieb gekommen bin und die Einbrüche feststellen musste, sagte Ratskeller-Pächterin Jennifer Mohme-Xhata im Gespräch mit unserer Zeitung. Nach dem ersten Einbruch habe ihr Mann noch gesagt, dass so schnell nicht wieder etwas passieren würde: „Und dann kam gleich der zweite Einbruch.“

Die Polizei Bückeburg war nach beiden Einbrüchen für weitere Ermittlungen vor Ort. Hinweise auf den oder die Täter gebe es keine, erst recht keine Verdächtigen, so die Polizei auf Anfrage unserer Zeitung.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige